Stockschützen sind in die Sommersaison gestartet.

Hier ein kleiner Rückblick der vergangen Wochen :

02.04.22 Jugendturnier U16 in Lampoding: 1.Platz von 9 Mannschaften.

10.04.22 Kreismeisterschaft U14 in Ramsau: 3. Platz erreicht.

23.04.22 Kreismeisterschaft U16 in Ramsau: 1.Platz von 3 Mannschaften.

24.04.22 Bezirksmeisterschaft Vorrunde U14 in Schechen: 1.Platz von 5 Mannschaften, für Finale qualifiziert.

30.04.22 Bezirksmeisterschaft U16 in Mitterskirchen: 4.Platz von 10 Mannschaften, für Bayerische Meisterschaft qualifizert.

Auf dem Bild fehlen Laura Hadersberger und Fabian Neumaier
Weiterlesen

Ramsau feiert Deutschen Meister !!!

Die Stockschützen waren am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft im Einzel-Zielschießen und im Mannschaftsschießen U16 in Ruhpolding am Start. Im Einzel-Zielschießen gingen Maxi Neumaier bei der U14, Laura Hadersberger und Fabian Neumaier jeweils bei der U16 an den Start.

Maxi Neumaier konnte bei einer starken Konkurenz den 9. Platz von 13 Startern erreichen. Laura Hadersberger verfehlte von den 8 startenden Mädchen den Finaleinzug nur knapp und belegte den 5. Platz.

Strahlender deutscher Meister U16 !

Bei der männlichen U16 gingen insgesamt 16 Jugendliche an den Start, wobei sich die besten 8 Schützen für das Finale qualifizierten. Fabian Neumaier konnte sich hier mit 116 und 144 Punkten den 2.Platz sichern. Im Finale, bei dem nochmals zwei Durchgänge geschossen wurden, konnte Fabian mit einer super Leistung, 159 und 146 Punkte erreichen und sicherte sich somit den Deutschen Meistertitel der U16.

Beim Mannschaftswettbewerb der U16 waren dann 8 Mannschaften am Start:

Die erfolgreichen Schützen: v.l. Fabian Neumaier, Maxi Neumaier, Matthias Huber, Laura Hadersberger und Cedric Hahnemann.

Unsere U16 Schützen legten gleich richtig los und konnten von den ersten 5 Spielen gleich vier gewinnen und waren somit schon für das Page Off Finale qualifiziert. Ein Sieg gegen Wittibreut hätte schon einen sicheren Treppchenplatz bedeutet, aber das Glück stand nicht auf unserer Seite und somit mussten sie sich etwas enttäuscht mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Trotzdem, Respekt allen für diese Leistungen bei einer deutschen Meisterschaft! Gratulation der Stockschützenabteilung für die Jugendarbeit!

U-14 Stockschützen qualifizierten sich für Bayernpokal !!!

Am Samstag, 15.1. fand im Rosenheimer EIsstadion der Bezirkspokal der U14 Stockschützenjugend statt. Die Ramsauer Jugend konnte mit einer guten Leistung den 5.Platz von 9 Mannschaften erreichen und sich somit für den Bayernpokal, der am 05.März in Landshut ausgetragen wird, qualifizieren! Wir gratulieren den Jugendlichen recht herzlich.

v. l. Christoph Ott, Cariana Ott, Cedric Hahnemann und Maxi Neumaier.

2 Stockerlplätze bei Bayerischer Meisterschaft !!!

Der Nachwuchs der Stockschützen des DJK-SG Ramsau startete bei den Bayerischen Meisterschaften im Einzel-Zielschiessen in Bad Wörishofen und konnte mit 3 Schützen beachtliche Erfolge in den verschiedenen Klassen erreichen.  

Bei der männlichen U14 startete Maxi Neumaier und konnte mit 138 Punkten den 14. Platz von 20 Teilnehmern erreichen. Bei der weiblichen U16 konnte sich Laura Hadersberger mit 225 Punkten, unter 10 startenden Mädchen den 3. Platz und somit einen Treppchenplatz sichern, wobei die erst- und zweitplatzierte mit 228 Punkten denkbar knapp vor ihr lagen. Die männliche U16 startete mit 20 Teilnehmern, wobei sich hier Fabian Neumaier mit 240 Punkten ebenfalls den 3. Platz und auch einen Stockerlplatz sicherte.  Auch hier war der zweitplatzierte nur 3 Punkte vor ihm. Laura und Fabian haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft in Ruhpolding qualifiziert! Ob der 14. Platz für Maxi zur Qualifikation reicht, steht derzeitig noch nicht fest. Die Stockschützen gratulieren recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Vereinsmeister der Stockschützen geehrt !!!

Bei der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften konnte Abteilungsleiter Tom Neumaier sechs neue Meister ehren. Insgesamt traten 23 Schützen um die Krone des Vereinsmeisters an.

Bei der U14 im Zielschießen holte sich Maxi Neumaier mit 90 Punkten, gefolgt von Christoph Ott und Cedric Hahnemann den Vereismeistertitel und somit den Pokal.

Bei der U16 im Zielschießen konnte sich den Vereinsmeistertitel Fabian Neumaier mit 122 Punkten vor Laura Hadersberger und Matthias Huber sichern.

Das Zielschießen der Herren entschied wie schon im letzten Jahr, Norbert Lackner mit 142 Punkten, gefolgt von Tom Neumaier und Andi Ott für sich.

Beim Bandlschießen der Jugend traten gleich 11 Jugendliche an, den ersten Platz sicherte sich hier Fabian Neumaier, vor Laura Hadersberger und Matthias Huber

Bei den Damen im Bandlschießen konnte sich Martina Neumaier, vor Andrea Ott und Petra Hadersberger durchsetzten.

Den Titel im Bandlschießen der Herren holte sich wie schon im Vorjahr Helmut Bischof, gefolgt von Johann Hadersberger und Norbert Lackner.

v.l. Martina Neumaier, Maxi Neumaier, Norbert Lackner, Fabian Neumaier und Helmut Bischof.

Stockschützen bei Kreismeisterschaften erfolgreich !!!

Angefangen mit den Kreismeisterschaften haben die neu aufgestellte U14, die von 6 startenden Mannschaften bei ihrem ersten Eisturnier einen guten 5. Platz erreichten.

Eine Woche später ging es für die selben Schützen zur Bezirksmeisterschaft nach Ruhpolding, wo sie mit dem 7. Platz von 13 Mannschaften nur einen Platz an der Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft vorbeischrammten.

Einen Tag vorher fanden im Waldkraiburger Eisstadion die Kreismeisterschaften im Zielschießen für alle Altersklassen statt. Bei der U14 konnte sich Maxi Neumaier den Vizekreismeistertitel holen. Den U16 Kreismeistertitel der weiblichen Starter holte sich Laura Hadersberger. Bei der U16 männlich konnte Fabian Neumaier den Kreismeistertitel holen. Bei den Herren starteten Johann Hadersberger und Tom Neumaier, wobei sich Johann Hadersberger wie auch die drei Jugendlichen für die Bezirkmeisterschaften in Ruhpolding qualifizierten.

Die Kreismeisterschaften der U16 fanden dann wieder in Waldkraiburg statt, hier konnten die jungen Schützen den Kreismeistervizetitel von 6 startenden Mannschaften holen.

Beim Kreispokal der Herren folgte der nächste Erfolg, nach der Vorrunde, die ohne Niederlage souverän mit dem Gruppensieg endete, mussten sich die Ramsauer nur dem ESV Waldkraiburg im Finalspiel geschlagen geben, was den 2. Platz von 12 startenden Mannschaften und somit die Qualifikation zum Bezirkspokal bedeutet.

Fabian Neumaier qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft !!!

Bei den Stockschützen läuft es zur Zeit sehr gut, nachdem sich Laura Hadersberger und Fabian Neumaier in der Bayerischen Talentsichtung in Lampoding für die Zentrale Deutsche Talentsichtung in Kühbach qualifizierten und hier mit Platz 27 (Laura) und Platz 16 (Fabian) von 42 Startern eine respektable Leistung erreichten, konnte sich Fabian Neumaier in der Bayerischen Meisterschaft im Zielschießen in Mitterskirchen mit dem 5 Platz von 17 Startern für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Diese wird am 11.September in Kühbach ausgetragen. Es starten insgesamt 9 Jugendliche U-14 und wir wünschen Fabian hier viel Glück und ein gutes Ziel.

Stockschützen AH gewinnen Wanger Pokalturnier !!!

Beim Wanger AH-Cup starteten insgesamt 8 Mannschaften, aufgeteilt in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften. In der Vorrunde wurde im Bundesligamodus geschossen. Das heißt, 5 Spiele gegen eine Mannschaft, hier konnten die Ramsauer schon gut Punkte sammeln, denn gegen Wang gewannen sie 4 der 5 Spiele, gegen Harpfing gewannen sie ebenfalls 4 der 5 Spiele und im letzten Spiel gegen Babensham liesen sie dem Gegner keine Chance und gewannen alle 5 Spiele.

Zum Finaltag der in Wang ausgetragen wurde, spielten alle 8 Mannschaften gegeneinander, wobei die Punkte der Vorrunde mitgenommen wurden. Als härtester Konkurrent stellte sich hier schnell der TUS Töging heraus, denn diese hatten in der Vorrunde auch alle 3 Spiele für sich entschieden. So kam es dann auch zu einem harten Zweikampf zwischen Ramsau und Töging, die am Ende beide Punktgleich waren, aber Ramsau konnte mit der besseren Quote den Sieg für sich entscheiden.

Bild von links: Günther Schmid (Wang), Helmut Bischof, Andi Wittchow, Albert Robeis, Rupert Robeis und Hans Hadersberger.

1 2 3 4 5