News aus der Abteilung: Stockschützen

Stockschützen gewinnen Diözesanmeisterschaft

Über eine gelungene Diözesanmeisterschaft der Stockschützen des Diözesanverbandes München und Freising konnte sich die DJK-SG Ramsau freuen. Zum einen verlief das von den Ramsauer Stockschützen organisierte Turnier reibungslos, zum anderen konnte die Mannschaft aus Ramsau in der Gruppe der Aktiven den Sieg in der diesjährigen Diözesanmeisterschaft feiern. Die Mannschaft mit den Schützen Schwarzenbeck Anton, Hadersberger Johann, Robeis Albert und Lackner Norbert setzten sich mit nur einer Niederlage souverän gegenüber den Mannschaften aus Niedertaufkirchen und Weildorf durch, die die weiteren Stockerlplätze belegten.  Auch im  Bereich der Breitensportler gab es einen attraktiven und spannenden Wettkampf. Von den 9 teilnehmenden Mannschaften konnte die DJK Griesstätt seinen Titel erfolgreich vor der DJK Traunstein verteidigen.

Fotos Diözesanmeisterschaft 2016 010

(v.l. DJK-Fachwart Gerhard Poller, Schwarzenbeck Anton, Hadersberger Johann, Robeis Albert, Lackner Norbert, DJK-Sportwart Tom Eglseder, Abteilungsleiter Thomas Neumaier)

Stockschützen erfolgreich bei DJK-Bundeswinterspielen

Die Stockschützen haben am Wochenende mit Erfolg an den DJK-Bundeswinterspielen in Regen und Bayerisch Eisenstein teilgenommen.

Die 2.Mannschaft erreichte in Gruppe B den 12.Platz von 15 Mannschaften.

Die 1.Mannschaft hat in Gruppe A den 3.Platz von 15 Mannschaften erreicht, was nur knapp nicht mehr für das Finale reichte, denn nur die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe spielten um die Medailien.

Im Einzelwettbewerb war Hansi Hadersberger mit dem 3.Platz erfolgreich und somit Bronzemedailiengewinner.

Andreas Ott konnte sich über den 5.Platz freuen.

Am Sonntag endeten die DJK-Bundeswinterspiele in Bayerisch Eisenstein mit einem Festgottesdienst, an dem wir mit dem Banner der DJK-SG Ramsau teilgenommen haben.

Die Stockschützen bei den Bundeswinterspielen in Regen !!!

Die Stockschützen beteiligen sich am Samstag den 28.Februar an den Bundeswinterspielen, die in der Eishalle in Regen ausgetragen werden. Am Vormittag werden beim Zielschiessen der Einzelmeister und am Nachmittag der Meister im Mannschaftswettbewerb gesucht. Die Stockschützen treten mit 9 Schützen beim Einzelwettbewerb und mit zwei Mannschaften im Teamwettbewerb an. Am Abend findetdie Preisverteilung in Bayrisch Eisenstein statt. Am Sonntag findet noch ein feierlicher Festgottesdienst statt bei dem wir uns mit unserer DJK Fahne beteiligen werden.

Wimmer Josef Gedächtnisturnier am Sonntag 14.09.14

Die Stockschützen laden am Sonntag ab 11:00 Uhr zum Gedächtnisturnier für Josef Wimmer ein. Es treten die Ortsvereine gegeneinander an, wobei jedem Verein ein bis zwei aktive Stockschützen hinzugelost werden.

Der Modus ist wie jedes Jahr: 2 Gruppen a 4 (5) Mannschaften und die jeweils ersten beiden, entscheiden dann im Halbfinale und Finale den Pokalsieger.

Auf zahlreiche Zuschauer und Fans der einzelnen Vereine und auf schönes Wetter, hoffen die Stockschützen.

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.